Erde - Landschaftsformen - Einschlagkrater 

© C. Vester
Hoba Meteorit (Namibia)
Auf dem Gelände der Farm "Hoba" bei Grootfontein (Namibia) liegt der größte je gefundene Meteorit. Er wiegt mehr als 50 Tonnen, umfasst ein Volumen von 9 Kubikmetern und schlug vor etwa 80.000 Jahren hier auf. Der Meteorit von Hoba besteht zu 82% aus Eisen, zu 16% aus Nickel, zu 1% aus Kobalt sowie diversen Spurenelementen. Im Laufe der letzten Jahre ist der Hoba-Meteorit ein wenig kleiner geworden. Besucher haben immer wieder ein Stückchen Gestein abgebrochen und als Souvenir mitgenommen, was natürlich streng untersagt ist.

» zurück zum Artikel




 
 

last link check:
22.02.2015

The Network
cc-live - Redaktionsbüro / Internetagenturcc-live

Autor dieses Artikels:  Redaktionsbüro cclive

In Zusammenarbeit mit dem Physikalischen Verein, Frankfurt a.M.
© 1996 - 2011 cc-live, Internetagentur / Redaktionsbüro

Newsletter: Jeden Monat die neuesten Infos per E-Mail

Fragen, Anregungen, Kritik? Schreiben Sie uns!
Die Redaktion ist nicht verantwortlich für den Inhalt externer Internet-Links.