« Übersicht »
Mond - Namen - Rille (Rima), Rillengruppe (Rimae) 

Rima Réaumur

MondglobusRima Réaumur
©Mission Mond
Koordinaten: 3° 00' S / 3° 00' O
Mittl. Durchmesser: 30,0 km

Dt. Bezeichnung:
Réaumur-Rille

Benennung (IAU) im Jahr: 1964
Benannt nach dem benachbarten Krater » Réaumur

Namensgeber:

René-Antoine Ferchault de Réaumur
Französischer Physiker (1683 - 1757)



Weiter:
» Rima Reiko




 
 

last link check:
22.02.2015

The Network
cc-live - Redaktionsbüro / Internetagenturcc-live

Autor dieses Artikels:  Redaktionsbüro cclive

In Zusammenarbeit mit dem Physikalischen Verein, Frankfurt a.M.
© 1996 - 2011 cc-live, Internetagentur / Redaktionsbüro

Newsletter: Jeden Monat die neuesten Infos per E-Mail

Fragen, Anregungen, Kritik? Schreiben Sie uns!
Die Redaktion ist nicht verantwortlich für den Inhalt externer Internet-Links.