Neptun - Einführung 

Atmosphäre

Bild vergrößernNahaufnahme der Atmosphäre Neptons mit Wolken
©NASA/JPL
»Voyager 2
Voyager 2 erreichte den Neptun im Sommer 1989. Auf den Bildern erscheint Neptun blau, weil das Methan in seiner Atmosphäre das rote Licht verschluckt und im Wesentlichen blaues Licht reflektiert. Die Dichte von Neptun ist nur wenig größer als die von Uranus, so dass auch er hauptsächlich aus Wasserstoff und Helium bestehen dürfte.

Bild vergrößernDer Kleine Dunkle Fleck
©NASA/JPL
»Voyager 2

Voyager 2 beobachtete einen Dunklen Fleck ähnlich dem Großen Roten Fleck auf Jupiter: Hier wurden die Wolken innerhalb von 17 Tagen einmal herumgewirbelt. Als das Hubble-Weltraumteleskop den Neptun einige Jahre später ins Visier nahm, war der Fleck allerdings verschwunden.

Weiter:
» Die Monde des Neptun




 
 
 
 

last link check:
22.02.2015

The Network
cc-live - Redaktionsbüro / Internetagenturcc-live

Autor dieses Artikels:  C. Vester/cc-live

In Zusammenarbeit mit dem Physikalischen Verein, Frankfurt a.M.
© 1996 - 2011 cc-live, Internetagentur / Redaktionsbüro

Newsletter: Jeden Monat die neuesten Infos per E-Mail

Fragen, Anregungen, Kritik? Schreiben Sie uns!
Die Redaktion ist nicht verantwortlich für den Inhalt externer Internet-Links.