« Chronologie »
Gemini - Gemini 7 (006) - Titan 2 Gem. (006)  

Gemini 7
(GT-07)

Der längste Flug im Rahmen des Gemini-Projekts. Zusammen mit Gemini 6 erstes erfolgreiches Rendezvousmanöver von zwei bemannten Raumkapseln.

» Daten:
Start:  04. Dez. 1965, 19:30 GMT
Ziel:  Umlaufbahn (Erde): 04. Dez. 1965, 19:36 GMT
Ende:  18. Dez. 1965, 14:05 GMT
Wasserung
» Crew:  Borman, Lovell
» Nutzlast:  Leergewicht im Orbit: 3.663 kg

Bild vergrößernIn der Kapsel
©NASA/JSC

Wegen der beschränkten Verfügbarkeit einer Startrampe startete Gemini 7 bereits vor Gemini 6, deren Start wegen eines Fehlstarts der unbemannten Agena-Zielrakete zunächst verschoben werden musste. Dieser Fehlstart ermöglichte allerdings die Definition eines neuen Ziels für beide Gemini-Missionen. Anstelle des Rendezvous mit einer unbemannten Raketenstufe wurde jetzt das erste Rendezvous von zwei bemannten Raumkapseln im All beschlossen. Dies gelang zusammen mit Gemini 6, die elf Tage nach dem Start ebenfalls in eine Erdumlaufbahn geschossen wurde.

Bild vergrößernRendezvous zwischen Gemini 7 und 6
©NASA/JSC

Mit diesem Rendezvousmanöver hatten die Amerikaner endlich den technischen Vorsprung der Russen in der Weltraumtechnik aufgeholt. Der Besatzung von Gemini VII gelang sogar ein neuer Rekord. Die bei diesem Flug erreichte Aufenthaltsdauer von fast 14 Tagen in einer Erdumlaufbahn wurde von den Russen erst 4 ½ Jahre später übertroffen.

Bild vergrößernMedizinische Tests
©NASA/JSC

Außerdem wurde mit dieser langen Mission der Beweis erbracht, dass ein Flug zum Mond ohne medizinische Risiken durchgeführt werden kann. Zu diesem Zweck führten die Astronauten zahlreiche Experimente durch. Dabei wurden die Auswirkungen der Schwerelosigkeit auf das Knochenkalzium, das Sehvermögen und die Blutwerte der Astronauten untersucht.

Nächste Mission:
» Gemini 6





 
 
 
 

last link check:
22.02.2015

The Network
cc-live - Redaktionsbüro / Internetagenturcc-live

Autor dieses Artikels:  Redaktionsbüro cclive

© 1996 - 2011 cc-live, Internetagentur / Redaktionsbüro

Newsletter: Jeden Monat die neuesten Infos per E-Mail

Fragen, Anregungen, Kritik? Schreiben Sie uns!
Die Redaktion ist nicht verantwortlich für den Inhalt externer Internet-Links.