« Chronologie »
Lunar Orbiter - Lunar Orbiter 2 (002) - SLV-3 Atl. (036)  

Lunar Orbiter 2
(LO-B)

Fotos der Mondoberfläche für die Apollo-Missionen.

» Daten:
Start:  06. Nov. 1966, 23:21 GMT
Ziel:  Umlaufbahn (Mond): 10. Nov. 1966
Ende:  11. Okt. 1967
Einschlag (Mond)
» Nutzlast:  Abbildendes System, wissenschaftliche Experimente
Leergewicht im Orbit: 385,6 kg

Bild vergrößernMögliche Landegebiete für Apollo-Missionen
©NASA/JSC

Auch Lunar Orbiter 2 suchte primär nach geeigneten Landeplätzen für Surveyor Sonden sowie bemannte Mondmissionen. Dabei näherte sich die Sonde der Mondoberfläche bis auf 49,7 km. Zwischen dem 18. November und dem 7. Dezember gelangen 609 hochauflösende und 208 mittelaufgelöste Aufnahmen der Mondoberfläche. Der Ausfall eines Sendeverstärkers am 7. Dezember verhinderte eine weitere Datengewinnung.

Bild vergrößernCopernicus Krater
©NASA

Am 8. Dezember 1966 veränderte man die Bahn des Orbiters, um neue Daten über die Mondanziehungskräfte zu bekommen. Die Mikrometeoritensensoren registrierten bis zum Ende der Mission 3 Einschläge. Am 11. Oktober 1967 schlug die Sonde kontrolliert auf der Mondoberfläche auf.

Nächste Mission:
» Lunar Orbiter 3





 
 
 
 

last link check:
22.02.2015

The Network
cc-live - Redaktionsbüro / Internetagenturcc-live

Autor dieses Artikels:  Redaktionsbüro cclive

© 1996 - 2011 cc-live, Internetagentur / Redaktionsbüro

Newsletter: Jeden Monat die neuesten Infos per E-Mail

Fragen, Anregungen, Kritik? Schreiben Sie uns!
Die Redaktion ist nicht verantwortlich für den Inhalt externer Internet-Links.