Zwergplaneten - Ceres - Titius-Bodesche-Reihe 

© Archiv
Johann Daniel Titius
Johann Daniel Tietz (geb. 2. Januar 1729 in Konitz (Westpreußen); gest. am 11. Dezember 1796 in Wittenberg) wurde als preußischer Astronom, Physiker und Biologe unter dem Namen Titius bekannt. 1752 erhielt Titius ein Diplom der Universität Leipzig und trat dann in die Fakultät der Universität Wittenberg ein. Er war Erbauer des ersten Blitzableiters in Wittenberg und Herausgeber der ersten periodischen Zeitung ("Wittenberger Wochenblatt") dieser Stadt.

» zurück zum Artikel




 
 

last link check:
22.02.2015

The Network
cc-live - Redaktionsbüro / Internetagenturcc-live

Autor dieses Artikels:  Hermann-Michael Hahn

In Zusammenarbeit mit dem Physikalischen Verein, Frankfurt a.M.
© 1996 - 2011 cc-live, Internetagentur / Redaktionsbüro

Newsletter: Jeden Monat die neuesten Infos per E-Mail

Fragen, Anregungen, Kritik? Schreiben Sie uns!
Die Redaktion ist nicht verantwortlich für den Inhalt externer Internet-Links.