« Übersicht 
SMART-1 - Experimente 

D-CIXS

Bild vergrößernD-CIXS (Modell)
©RAL/ESA
»SMART-1
Mit dem Röntgenstrahlen-Spektrometer vom britischen Rutherford Appleton Laboratory kann die Zusammensetzung der gesamten Mondoberfläche erstmals genauer erforscht werden.

Röntgenstrahlung von der Sonne, die auf der Mondoberfläche auftrifft, bringt die Atome der Gesteine zum fluoreszieren, was sich in der Abstrahlung einer eigenen charakteristischen Röntgenstrahlung äußert. Mit dem Röntgenstrahlen-Spektrometer D-CIXS an Bord von Smart-1 kann diese Signatur der Atome erfasst werden.





 
 
 
 

last link check:
22.02.2015

The Network
cc-live - Redaktionsbüro / Internetagenturcc-live

Autor dieses Artikels:  Prof. Dr. Bruno Deiss

© 1996 - 2011 cc-live, Internetagentur / Redaktionsbüro

Newsletter: Jeden Monat die neuesten Infos per E-Mail

Fragen, Anregungen, Kritik? Schreiben Sie uns!
Die Redaktion ist nicht verantwortlich für den Inhalt externer Internet-Links.