Mond - Sonnenfinsternisse - Die Entstehung von Sonnenfinsternissen 

© Hermann-Michael Hahn
Ringförmige Finsternis am 31.05.2003
Die Aufnahmen entstanden mit einer Digicam (4.3 Megapixel) mit 8fach optischem und nachgeschaltetem 5fach digitalem Zoom, einer vorgegebenen Belichtungszeit von 1/2000stel Sekunde und - bis auf die letzte, die mit einer Sonnenfolie gefiltert wurde - zwei gegeneinander verdrehten Polarisationsfiltern, die für die noch erforderliche Intensitätsreduzierung sorgten.

Die Aufnahmen entstanden auf einem Deich in der Nähe Schilling an der Nordseeküste, wo der Jadebusen in die ostfriesische Wattenmeerküste übergeht.

» zurück zum Artikel




 
 

last link check:
22.02.2015

The Network
cc-live - Redaktionsbüro / Internetagenturcc-live

Autor dieses Artikels:  Prof. Dr. Bruno Deiss

In Zusammenarbeit mit dem Physikalischen Verein, Frankfurt a.M.
© 1996 - 2011 cc-live, Internetagentur / Redaktionsbüro

Newsletter: Jeden Monat die neuesten Infos per E-Mail

Fragen, Anregungen, Kritik? Schreiben Sie uns!
Die Redaktion ist nicht verantwortlich für den Inhalt externer Internet-Links.