Mond - Entstehung - Die Entstehung des Mondes 

© The Grape Project
Nach 20 Tagen
Schon nach 20 Tagen haben sich die meisten Brocken zu einem einzigen großen Mond zusammengeklumpt. Die restlichen Trümmer werden anschließend vom Mond aufgesammelt oder schlagen auf der Erde ein.

» zurück zum Artikel




 
 

last link check:
22.02.2015

The Network
cc-live - Redaktionsbüro / Internetagenturcc-live

Autor dieses Artikels:  Prof. Dr. Bruno Deiss

In Zusammenarbeit mit dem Physikalischen Verein, Frankfurt a.M.
© 1996 - 2011 cc-live, Internetagentur / Redaktionsbüro

Newsletter: Jeden Monat die neuesten Infos per E-Mail

Fragen, Anregungen, Kritik? Schreiben Sie uns!
Die Redaktion ist nicht verantwortlich für den Inhalt externer Internet-Links.