Saturn - Einführung 

Atmosphäre + Magnetfeld

Bild vergrößernUltraviolett-Aufnahme der Saturn Atmosphäre
©NASA/HST/STSI
Saturn zeigt Wolkenbänder wie der Jupiter, doch sind die Farbkontraste hier nicht so deutlich. Die Wolken treiben mit hohen Geschwindigkeiten durch die Atmosphäre; bis zu 1.800 Kilometer pro Stunde wurden gemessen - das ist viermal so viel wie in der Jupiteratmosphäre.

Auch in den Saturnwolken wurden einige rotierende Ovale beobachtet, aber nichts ähnlich Dramatisches wie der Große Rote Fleck von Jupiter. Gelegentlich bildet sich eine hochliegende Dunstschicht aus, die die Kontraste noch weiter verringert.

Das Magnetfeld des Saturn ist vergleichsweise schwach. Auf Wolkenniveau erreicht seine Stärke lediglich 2/3 der irdischen Magnetfeldstärke, gemessen am Äquator. Die magnetische Achse fällt mit der Drehachse zusammen.

Weiter:
» Die Monde des Saturn




 
 
 
 
 
 
 
 

last link check:
22.02.2015

The Network
cc-live - Redaktionsbüro / Internetagenturcc-live

Autor dieses Artikels:  C. Vester/cc-live

In Zusammenarbeit mit dem Physikalischen Verein, Frankfurt a.M.
© 1996 - 2011 cc-live, Internetagentur / Redaktionsbüro

Newsletter: Jeden Monat die neuesten Infos per E-Mail

Fragen, Anregungen, Kritik? Schreiben Sie uns!
Die Redaktion ist nicht verantwortlich für den Inhalt externer Internet-Links.