Übersicht »
Venus Express - Sojus Fregat (008)  

 « vorheriges
nächstes » 
© ESA
Montage der 'Flügel'
12. Sep. 2005: Die Installation des ersten Flügels (+Y-wing) fand am 12. September statt, der zweite Flügel folgte einige Tage später. Ein Spezialistenteam aus München sorgte für mechanische und elektrische Verbindungen. Die anschließenden Tests wurden mit Hilfe einer Spezialhaltevorrichtung absolviert: Die Leichtgewichtsflügel des Venusexpress sind zwar stabil genug, um in der Schwerelosigkeit zu funktionieren. Unter dem Druck der Schwerkraft würden sie jedoch überlastet. Als letzter Test wurden die Flügel beleuchtet, um die Funktionstüchtigkeit aller elektrischen Verbindungen des "Onboard-Powersystems" zu überprüfen. Die Solarzellen liefern rund 1.100 Watt für die elektrischen Systeme des Orbiters.





 
 
 
 

last link check:
22.02.2015

The Network
cc-live - Redaktionsbüro / Internetagenturcc-live

Autor dieses Artikels:  Redaktionsbüro cclive

© 1996 - 2011 cc-live, Internetagentur / Redaktionsbüro

Newsletter: Jeden Monat die neuesten Infos per E-Mail

Fragen, Anregungen, Kritik? Schreiben Sie uns!
Die Redaktion ist nicht verantwortlich für den Inhalt externer Internet-Links.