« Chronologie »
ISS - ISS EC-13/14 (079) - Discovery (032)  

Nutzlast & Experimente

Experimente (amerikanischer Teil der ISS)
Raumfahrtbiologische Forschung (NASA)
weitere Infos (NASA/OSF)
Space Flight Induced Reactivation of Latent Epstein-Barr Virus (Epstein-Barr)
weitere Infos (OSF/NASA)
Renal Stone Risk During Spaceflight: Assessment and Countermeasure Validation (Renal Stone)
weitere Infos (OSF/NASA)

Experimente (ESA)
Physiologie des Menschen (ESA)
weitere Infos (ESA)
Mit diesem Ex-periment soll die Wirkung des erhöhten Blutvolumens nach erhöhter Salzeinnahme auf den Blutdruck, die Herzfrequenz, die Herzleistung und das neuroendokrine System untersucht werden. (CARD)
Das Cardiocog-2 Experiment untersucht die Wirkung der Schwerelosigkeit auf das Herz-Kreislaufsystem sowie die Wirkung von Stress auf kognitive und physiologische Reaktionen der Astronauten während ihrer Mission. (Cardiocog-2)
Während des Raumflugs ist die Mannschaft ionisierender Strahlung ausgesetzt. Um die genetischen Auswirkungen der Strahlung zu untersuchen, werden Änderung der Chromosomen und die Strahlungsempfindlichkeit der weißen Blutkörperchen untersucht. (Chromosome-2)
Dieses Experiment ist eine Studie kultureller Aspekte und der Führungsstile von Raumstationsbesatzungen. (CULT)
Untersuchung der Listingsche Ebene unter verschiedenen Schwerkraftbedingungen mit Hilfe des Eye Tracking Device (ETD), mit dem horizontale, vertikale und drehende Bewegungen des Auges sowie Bewegungen des Kopfes gemessen werden können. (ETD)
Bestimmung von Veränderungen im Hinblick auf Stress und Immunreaktionen während und nach einem Aufenthalt in der Internationalen Raumstation. (Immuno)
Verbesserte Analysetechniken von Stickstoff in der ausgeatmeten Luft. Dabei sollen psychologische Reaktionen des Menschen unter Schwerelosigkeit untersucht werden. (NOA 1)
Bei diesem Experiment werden die Astronauten eine einfache Ein- und Ausatmungsübung (gemäß NOA 1-Protokoll) durchführen, jeweils so spät wie möglich vor der EVA-Vorbereitung und so früh wie möglich nach Abschluss der EVA. (NOA 2)
Medizinische Forschung (ESA)
weitere Infos (ESA)
Untersuchung und Auswertung einer Methode zur Beobachtung von Schlafstörungen und Schlafstabilität in der Schwerelosigkeit (CASPER)
Unter Einfluss des Hintergrundes wird die Hintergrundstrahlung in der Internationalen Raumstation mit Hilfe eines neuartigen Strahlungssensors gemessen. (UTBI)
Biologie (ESA)
weitere Infos (ESA)
Mit dem BASE (Bacterial Adaptation to Space Environments) Experiment soll untersucht werden wie Bakterien auf unterschiedliche Parameter der Weltraumumgebung reagieren und sich daran anpassen (BASE)
Untersuchung des Weges der Signalübertragung bei der Aktivierung von T-Lymphoziten. (LEUKIN)
Untersuchung des Einflusses der Schwerelosigkeit auf so genannte "Flo-Prozesse" (YING)
Strahlendosimetrie (ESA)
weitere Infos (ESA)
Ermittlung der Strahlungsdosis, der Astronauten während ihrer Außenbordeinsätze ausgesetzt sind (Matroshka 2)
Untersuchung der Effekte der Abschirmung von kosmischen Strahlen, abhängig von Lage und Orientierung des Messgerätes und im Hinblick auf verschiedene Abschirmungsmaterialien. (ALTCRISS)
weitere Infos (ALCATEL)
Komplexe Plasmaphysik (ESA)
weitere Infos (ESA)
Durchführung von Forschung über komplexe Plasmen unter Schwerelosigkeit über einen großen Bereich fundamentaler Parameter. (PK-3+)
Technologische Demonstrationen (ESA)
weitere Infos (ESA)
Test einer 3D-Videokamera (Erasmus Recording Binocular) in Schwerelosigkeit auf der ISS und die genaue Aufnahme des Inneren der Raumstation in seiner gegenwärtigen Konfiguration. (ERB)
Versorgung der Mannschaft auf der Raumstation mit hochwertigen Konserven als wesentliche Zutaten festlicher Mahlzeiten (Festliche Mahlzeit)
Raumfahrttechnik (ESA)
weitere Infos (ESA)
Nutzung von Robotik in Schwerelosigkeit durch das Filmen grundlegender Demonstrationen mit einem Modell des European Robotic Arm (ERA) und anderer Ausrüstung auf der ISS (DVD-4)
Industrielle und kommerzielle Aktivitäten (ESA)
weitere Infos (ESA)
Technologie für den Test und die Validierung und Demonstration von Rundfunk-übertragungstechniken zur Synchronisation von Uhren und Armbanduhren auf der Erde von der ISS aus. (Global Transmission Services 2 / GTS-2)
weitere Infos (DLR)
Experiment der Humanphysiologie, das verschiedene Parameter der menschlichen Haut (z.B. Feuchtigkeit, Wasserverlust) unter Schwerelosigkeit in der ISS charakterisieren soll. (SkinCare)
weitere Infos (DLR)
Ausbildungsprogramm/pädagogische Projekte (ESA)
weitere Infos (ESA)
Radio-Direktübertragungen von der ISS veranstalten, bei denen Schüler ausgewählter deutscher und schweizer Grundschulen Fragen an den ESA-Astronauten stellen können (ARISS)
weitere Infos (American Radio Relay League, Inc.)
Der E-learning Fernunterricht ist derzeit als Unterrichtseinheit auf der Erde geplant, in dessen Verlauf eine Videoverbindung zu Thomas Reiter auf der ISS aufgebaut wird (E-learning session)
Demonstration, wie unterschiedlich sich eine Öl/Wasseremulsion in Schwerelosigkeit und unter Schwerkrafteinfluss verhält. (Öl-Emulsion)
weitere Infos (DLR)






 
 
 
 

last link check:
22.02.2015

The Network
cc-live - Redaktionsbüro / Internetagenturcc-live

Autor dieses Artikels:  Redaktionsbüro cclive

© 1996 - 2011 cc-live, Internetagentur / Redaktionsbüro

Newsletter: Jeden Monat die neuesten Infos per E-Mail

Fragen, Anregungen, Kritik? Schreiben Sie uns!
Die Redaktion ist nicht verantwortlich für den Inhalt externer Internet-Links.