« Chronologie »
Wostok - Wostok 5 (012) - Wostok A1 (014)  

Wostok 5

Längster Flug eines Wostok-Raumschiffes, Gruppenflug mit Wostok 6.

» Daten:
Start:  14. Juni 1963, 11:59 GMT
Ende:  19. Juni 1963, 11:06 GMT
Landung (Erde)
» Crew:  Bykowski
» Nutzlast:  Leergewicht im Orbit: 4.720 kg

Bild vergrößernNach dem Flug
©S.P.Korolev RSC Energia

In der zweiten Juniwoche des Jahres 1963 startete der zweite Gruppenflug sowjetischer Kosmonauten Zunächst wurde Oberst Waleri Bykowski an Bord von Wostok 5 in den Weltraum geschossen. Nachdem er bereits rund 48 Stunden seine Umlaufbahnen gezogen hatte, folgte ihm Walentina Tereschkowa mit Wostok 6. Zwischen beiden Raumschiffen bestand Sprechfunkverbindung:

Zweck der beiden Flüge war das weitere Studium der Auswirkungen von Raumfahrtfaktoren auf den menschlichen Organismus, wobei eine vergleichende Analyse des Einflusses dieser Faktoren auf den männlichen und weiblichen Organismus vorgenommen wurde. Auch sollten neue medizinisch-biologische Untersuchungen durchgeführt werden.

Oberst Bykowski landete nach seinem 81. Erdumlauf am 19. Juni wohlbehalten um 14.06 Uhr Moskauer Zeit (12.06 MEZ) 540 km nordwestlich von Karaganda. Er hatte in rund 5 Tagen eine Strecke von rund 3,3 Millionen Kilometern zurückgelegt und damit einen neuen Langstreckenrekord aufgestellt.

Nächste Mission:
» Wostok 6





 
 
 
 

last link check:
22.02.2015

The Network
cc-live - Redaktionsbüro / Internetagenturcc-live

Autor dieses Artikels:  Redaktionsbüro cclive

© 1996 - 2011 cc-live, Internetagentur / Redaktionsbüro

Newsletter: Jeden Monat die neuesten Infos per E-Mail

Fragen, Anregungen, Kritik? Schreiben Sie uns!
Die Redaktion ist nicht verantwortlich für den Inhalt externer Internet-Links.