Mars Express - Experimente - ASPERA 

© MPAE/astrolink.de

Neutral Particle Imager (NPI)

Das NPI-Instrument besteht aus 2 Scheiben im Abstand von 3 mm. Dadurch gelangen nur Teilchen aus einem schmalen Streifen in das Instrument. Durch eine elektrische Spannung von 5000 Volt zwischen den Scheiben werden alle geladenen Teilchen bis Energien von 60 keV beschleunigt, abgelenkt und damit aus dem einfallenden Teilchenstrom entfernt.

Die Bestimmung der azimutalen Einfallrichtung der restlichen Neutralteilchen wird durch die Aufteilung in 32 Sektoren erreicht. Die Neutralteilchen selbst können nicht direkt gemessen werden. Die energiereichen Teilchen schlagen stattdessen auf einem bestimmten Target-Material auf, aus dem sie geladene Teilchen herausschlagen, die anschließend detektiert werden.

Das gesamte Gerät kann in Elevation gedreht werden, so dass letztlich der gesamte Himmel gescannt wird.

» Weitere Infos zur Mission Mars Express

» zurück zum Artikel





 
 
 
 

last link check:
22.02.2015

The Network
cc-live - Redaktionsbüro / Internetagenturcc-live

Autor dieses Artikels:  Redaktionsbüro cclive

© 1996 - 2011 cc-live, Internetagentur / Redaktionsbüro

Newsletter: Jeden Monat die neuesten Infos per E-Mail

Fragen, Anregungen, Kritik? Schreiben Sie uns!
Die Redaktion ist nicht verantwortlich für den Inhalt externer Internet-Links.