T. M. E. Rovers - Spirit (001) - Delta II (107)  

© NASA/JPL

1. Bild nach dem Blackout

28.01.2004: Nachdem eine Woche zuvor die Verbindung mit dem Rover zunächst für 24 Stunden abgerissen war und dann nur noch mit einer geringen Übertragungsrate wiederhergestellt werden konnte, gelang es am 28. Januar endlich wieder, ein Bild von Spirit zur Erde zu übermitteln. Es zeigt den Ausleger des Rovers, mit dessen daran befestigten Mikroskop und Hobel. Eine Woche zuvor war geplant gewesen, mit diesen Instrumenten den ersten Stein in der Nähe des Landeplatzes genauer zu untersuchen. Das fußballgroße Felsstück erhielt den indianischen Namen "Adirondack", nach einem Gebirge im Staat New York.

» zurück zum Artikel





 
 
 
 

last link check:
22.02.2015

The Network
cc-live - Redaktionsbüro / Internetagenturcc-live

Autor dieses Artikels:  Redaktionsbüro cclive

© 1996 - 2011 cc-live, Internetagentur / Redaktionsbüro

Newsletter: Jeden Monat die neuesten Infos per E-Mail

Fragen, Anregungen, Kritik? Schreiben Sie uns!
Die Redaktion ist nicht verantwortlich für den Inhalt externer Internet-Links.