« Chronologie »
Mercury - BA-1 (007) - Redstone M. (001)  

Mercury Beach Abort
(BA-1)

Erfolgreicher Test des Redstone-Startsystems.

» Daten:
Start:  09. Mai 1960
Ende:  09. Mai 1960
Wasserung

Bild vergrößernMercury-Kapsel mit montiertem Rettungsturm
©NASA/LaRC

Nach den Tests mit den Mercury-Kapseln konnten jetzt die Tests mit den für die bemannten Flüge vorgesehenen Trägerraketen beginnen. Beim ersten Test der Redstone-Trägerrakete wurde - wie schon beim ersten missglückten Versuch mit der Little-Joe-Trägerrakete - die Funktionsweise des Rettungsturms getestet. Dieser befindet sich in der ersten Startphase über der Mercury-Kapsel und ist mit drei kleinen Feststoff-Triebwerken ausgerüstet. Er hat die Aufgabe, in einem Notfall die Kapsel bei einem Versagen der Trägerrakete in die Höhe und damit in eine sichere Entfernung von ihr zu befördern. Nach einem geglückten Start wurde der Rettungsturm normalerweise abgeworfen.

Im Gegensatz zu dem Misserfolg bei dem vergleichbaren Little-Joe-Test klappte bei der Redstone diesmal alles. Die Werte für die strukturelle Integrität der Kapsel und die aerodynamischen Eigenschaften bewegten sich in den zuvor berechneten Parametern. Auch die Messungen von Kabinendruck, Temperatur an den Innen- und Außenwänden sowie innerhalb der Kapsel, der Geräuschpegel und die Vibrationen in der Kapsel lieferten die gewünschten Werte. Der Weg zu einem unbemannten Testflug war bereit. Zuvor aber galt es, ebenfalls mit den Tests des zweiten möglichen Trägersystems für die bemannten Flüge zu beginnen.

Nächste Mission:
» Mercury-Atlas 1





 
 
 
 

last link check:
22.02.2015

The Network
cc-live - Redaktionsbüro / Internetagenturcc-live

Autor dieses Artikels:  Redaktionsbüro cclive

© 1996 - 2011 cc-live, Internetagentur / Redaktionsbüro

Newsletter: Jeden Monat die neuesten Infos per E-Mail

Fragen, Anregungen, Kritik? Schreiben Sie uns!
Die Redaktion ist nicht verantwortlich für den Inhalt externer Internet-Links.