Mercury - Astronauten 


John Herschel Glenn jr.
(Colonel, US Marine Corps, im Ruhestand)



Geburtsdatum:18. Juli 1921
Geburtsort:Cambridge, Ohio, USA
Nationalität:Amerikaner
Familienstand:verheiratet, 2 Kinder

Status:Ausgeschieden
Auswahl:1. NASA-Gruppe (1959)
Aktive Zeit:02. Apr. 1959 - 07. Nov. 1998
Missionen: 
  1. » Friendship 7

  2. » STS 95
Backup: 
Reserve: 
Flugzeit:9 Tg., 02 Std., 40 Min.


Biografie
(x=Alter; A=Ausbildung/Training; B=Berufserfahrung; R=Raumfahrt-Erfahrung)
Jahr x A B R Bemerkungen
1921
18. Juli
    Geb. in Cambridge, Ohio.
  A  Schulabschluss in New Concord, Ohio.
  A  "Bachelor of Science" in Maschinenbau am Muskingum College in New Concord, Ohio.
1942
Mrz.
20AB Eintritt in das Naval Aviation Cadet Program.
194321AB Abschluss des Naval Aviation Cadet Program; Dienst im Marine Corps.
1944
-

1945
23 B Flugtraining; Mitglied im Marine-Kampfgeschwader 155: Pilot der F-4U auf den Marshall Islands. 59 Kampfeinsätze.
194524 B Mitglied des Marine-Kampfgeschwaders 218 auf der Nord-China-Patrouille und auf Guam.
1948
Juni
-

1950

Dez.
27 B Fluglehrer für Fortgeschrittenentraining in Corpus Christi, Texas.
195131A  Absolvent des Amphibious Warfare Training in Quantico, Virginia.
1951
-

1953
31 B Pilot im Koreakrieg: 63 Einsätze mit dem Marine-Kampfgeschwader 311. Austauschpilot mit der Air Force: 27 Einsätze im F-86 Sabrejet. 3 MIG-Abschüsse in den letzten 9 Tagen des Krieges am Yalu-River.
195332AB Absolvent der Test Pilot School auf dem Naval Air Test Center in Patuxent River, Maryland. Project Officer für den Test zahlreicher Flugzeuge.
1956
Nov.
-

1959

Apr.
35 B Einsatz in der Fighter Design Branch des Navy Bureau of Aeronautics (heute: Bureau of Naval Weapons) in Washington. Besuch der Universität von Maryland.
1957
Juli
36 B Project Officer des F8U Crusader: Transkontinentaler Geschwindigkeitsrekord von Los Angeles nach New York (3Stunden und 23 Minuten). Erster Transkontinentalflug mit Überschallgeschwindigkeit.
195937 B 9.000 Flugstunden, davon 3.000 in Düsenflugzeugen.
1959
02. Apr.
37  RÄltestes Mitglied der 1. Astronautengruppe
1959
Apr.
37  REinsatz in der NASA Space Task Group im Langley Research Center in Hampton, Virginia.
1961
05. Mai
39  RErsatzpilot bei der Mission Freedom 7, dem ersten suborbitalen Flug des Mercury-Projekts.
1961
21. Juli
40  RErsatzpilot bei der Mission Liberty Bell 7, dem zweiten suborbitalen Flug des Mercury-Projekts.
196240  RVerlegung der Space Task Group nach Houston, als diese in das NASA Manned Spacecraft Center integriert wird.
    RErfahrung als Pilot für Design und Entwicklung: Spezialisierung auf Cockpit-Layout und Funktionalität der Kontrollanzeigen sowie frühe Designs für Apollo-Projekte.
1962
20. Feb.
40  RPilot der Mercury-Atlas-6-Mission Friendship 7. Erste bemannte Erdumkreisung der USA.
1964
16. Jan.
42  RAusgeschieden aus der NASA.
1964
Okt.
43 B Beförderung zum Colonel.
1965
01. Jan.
43 B Ausgeschieden aus dem Marine Corps.
196543 B Geschäftsführer bis zu seiner Wahl in den US Senat.
1974
Nov.
53 B Wahl in den US-Senat als demokratischer Senator von Ohio.
1974
Nov.
60 B Wiederwahl in den US-Senat.
1998
29. Okt.
-

07. Nov.
77  RSTS-95-Mission mit dem Space Shuttle Discovery.
1999
Jan.
77 B Ausgeschieden aus dem Senat.

Raumfahrt-Erfahrung
Glenn verbrachte 218 Stunden und 52 Minuten im Weltraum.

Familienstand
Verheiratet mit Anna M. Castor, zwei Kinder, zwei Enkelkinder.

Ehrungen (Auswahl)
Sechs Distinguished Flying Crosses
Navy Astronaut Wings
Marine Corps’ Astronaut Medal
NASA Distinguished Service Medal
Congressional Space Medal of Honor
Air Medal with 18 Clusters für den Einsatz im 2. Weltkrieg und in Korea
Navy Unit Commendation für den Einsatz in Korea
World War II Victory Medal
China Service Medal
Korean Service Medal
American Campaign Medal
National Defense Service Medal
United Nations Service Medal
Neun Ehrendoktortitel von amerikanischen Universitäten und Colleges
Zahlreiche weitere Ehrungen und Auszeichnungen






 
 
 
 

last link check:
22.02.2015

The Network
cc-live - Redaktionsbüro / Internetagenturcc-live

Autor dieses Artikels:  Redaktionsbüro cclive

© 1996 - 2011 cc-live, Internetagentur / Redaktionsbüro

Newsletter: Jeden Monat die neuesten Infos per E-Mail

Fragen, Anregungen, Kritik? Schreiben Sie uns!
Die Redaktion ist nicht verantwortlich für den Inhalt externer Internet-Links.