Mercury - Astronauten 


Malcolm Scott Carpenter
(US Navy, im Ruhestand)



Geburtsdatum:01. Mai 1925
Geburtsort:Boulder, Colorado, USA
Nationalität:Amerikaner
Familienstand:geschieden, 7 Kinder

Status:Ausgeschieden
Auswahl:1. NASA-Gruppe (1959)
Aktive Zeit:02. Apr. 1959 - 10. Aug. 1967
Missionen: 
  1. » Aurora 7
Backup: 
Flugzeit:04 Std., 56 Min.


Biografie
(x=Alter; A=Ausbildung/Training; B=Berufserfahrung; R=Raumfahrt-Erfahrung)
Jahr x A B R Bemerkungen
1925
01. Mai
    Geb. in Boulder, Colorado.
194924A  "Bachelor of Science" in Luft- und Raumfahrttechnik an der Universität von Colorado.
194924AB Einberufung zur US Navy. Flugtraining in Pensacola, Florida und Corpus Christi, Texas.
1951
Apr.
25 B Marineflieger; Pilot im Patrouillengeschwader SIX im Koreakrieg; Einsätze im Gelben und Südchinesischen Meer und in der Formosa Straits.
195429AB Absolvent der Navy Test Pilot School in Patuxent River, Maryland. Dienst in der Electronics Test Division des Naval Air Test Center. Testflüge in allen Marineflugzeugtypen.
195732AB Besuch der Navy General Line School.
195833AB Absolvent der Navy Air Intelligence School; Air Intelligence Officer auf dem Flugzeugträger USS HORNET.
1959
02. Apr.
33  RAusgewählt für die 1. Astronautengruppe. Intensives Training und Spezialisierung auf Kommunikation und Navigation.
1962
20. Feb.
36  RErsatzpilot bei derMercury-Mission Friendship 7.
1962
24. Mai
37  RPilot der vierten bemannten Mercury-Mission Aurora 7.
196439  RMotorradunfall: Bruch des linken Arms. Die Folgen zwangen ihn zum Ausscheiden aus der Astronautengruppe.
196540 B Teilnahme als Aquanaut am "Navy’s Man-in-the-Sea Project" im SEALAB-II-Programm vor der Küste von La Jolla, Kalifornien. Teamleiter von zwei der drei Zehn-Mann-Teams aus Navy- und Ziviltauchern. 45tägiges Experiment: 30 Tage Leben und Arbeiten in 62 Meter Tiefe auf dem Meeresgrund.
    RRückkehr zur NASA als leitender Assistent des Direktors des Manned Spaceflight Center. Design der Apollo-Mondlandefähre und Unterwassertraining der Mannschaft für Außenbordmanöver.
1967
Aug.
42 B SEALAB-III-Experiment: Direktor der Aquanauten-Operationen beim Navy Deep Submergence Systems Project (DSSP). Das DSSP Office leitete das Navy’s-Saturation-Diving-Programm: Tiefseesuche, Rettung, Bergung, Ozeantechnik und menschliche Fähigkeiten im Meer.
1967
10. Aug.
42  RAusgeschieden aus der NASA.
1969
01. Juli
44 B Ausgeschieden aus der US Navy.
196944 B Gründer und Hauptgeschäftsführer der Risikokapitalgesellschaft Sear Sciences, Inc. Programmentwicklung zur Nutzung von Meeresresourcen und Erhaltung des Planeten. Enge Zusammenarbeit mit dem französischen Ozeanographen J.Y. Cousteau und Mitgliedern seines Calypso-Teams. Tauchgänge in den meisten Ozeanen der Welt sowie unter dem Eis der Arktis.
   B Berater für Hersteller zur Verbesserung von Taucherausrüstungen. Projekte zur biologischen Schädlingsbekämpfung und Energiegewinnung aus Landwirtschafts- und Industriemüll. Entwürfe zur Verbesserung der Müllbeseitigung und des Transports.
   B Berater für Weltraum- und Meerestechnik in der Industrie und für den privaten Sektor. Weltweite Vorträge über Geschichte und Zukunft der Raumfahrt- und Meerestechnologie, des wissenschaftlichen und technologischen Fortschritts der Menschheit und die Gesundheit des Planeten Erde.

Raumfahrt-Erfahrung
Carpenter verbrachte 4 Stunden und 56 Minuten im Weltraum.

Familienstand
Geschieden, sieben Kinder, davon vier aus erster Ehe (1948) mit Rene Louise Price, zwei aus zweiter Ehe (1972) mit Maria Roach und einen Sohn aus dritter Ehe (1988) mit Barbara Curtin.

Hobbies
Skifahren.

Ehrungen (Auswahl)
Navy’s Legion of Merit
Distinguished Flying Cross
NASA Distinguished Service Medal
US Navy Astronaut Wings
University of Colorado Recognition Medal
Collier Trophy
New York City Gold Medal of Honor
Zahlreiche weitere Ehrungen und Auszeichnungen

Publikationen
Roman: "The Steel Albatross", ein Unterwasser-Techno-Thriller im Stil der Tom-Clancy-Romane.





 
 
 
 

last link check:
22.02.2015

The Network
cc-live - Redaktionsbüro / Internetagenturcc-live

Autor dieses Artikels:  Redaktionsbüro cclive

© 1996 - 2011 cc-live, Internetagentur / Redaktionsbüro

Newsletter: Jeden Monat die neuesten Infos per E-Mail

Fragen, Anregungen, Kritik? Schreiben Sie uns!
Die Redaktion ist nicht verantwortlich für den Inhalt externer Internet-Links.