« Chronologie »
Ranger - Ranger 7 (007) - Atl. LV-3A(B) (025)  

Ranger 7
(Ranger-B)

Die erste Sonde der USA, die Bilder vom Mond zur Erde funkte.

» Daten:
Start:  28. Juli 1964, 16:50 GMT
Ende:  31. Juli 1964, 13:25 GMT
Einschlag (Mond)
» Nutzlast:  Abbildendes System (6 Video Kameras)
Leergewicht im Orbit: 365,6 kg

Bild vergrößernDas 1. von einer US-Raumsonde übermittelte Bild der Mondoberfläche
©NASA/GSFC

Der erste Erfolg nach vielen Fehlschlägen konnte mit Ranger 7 erzielt werden. Die harte Landung auf der Mondoberfläche erfolgte am 31.7.1964. Bevor es allerdings soweit war, übermittelten die 6 Fernsehkameras an Bord der Sonde insgesamt 4308 Bilder von der Mondoberfläche. Außer den Kameras befanden sich keine weiteren Experimente an Bord. Das Aufschlagsgebiet lag im Oceanus Procellarum.

Nächste Mission:
» Ranger 8





 
 
 
 

last link check:
22.02.2015

The Network
cc-live - Redaktionsbüro / Internetagenturcc-live

Autor dieses Artikels:  Redaktionsbüro cclive

© 1996 - 2011 cc-live, Internetagentur / Redaktionsbüro

Newsletter: Jeden Monat die neuesten Infos per E-Mail

Fragen, Anregungen, Kritik? Schreiben Sie uns!
Die Redaktion ist nicht verantwortlich für den Inhalt externer Internet-Links.