« Chronologie »
Pioneer - Pioneer 4 (005) - Juno II (002)  

Pioneer 4

Vorbeiflug am Mond.

» Daten:
Start:  03. Mrz. 1959, 17:10 GMT
Ziel:  Vorbeiflug (Mond): 04. Mrz. 1959, 22:25 GMT
Ende:  18. Mrz. 1959, 01:00 GMT
Letzter Kontakt
» Nutzlast:  Wissenschaftliche Experimente
Leergewicht im Orbit: 6,1 kg

Bild vergrößernMessinstrumente
©NASM

Auch Pioneer 4 war eine winzige Raumsonde von gerade mal 6 kg Fluggewicht und wie Pioneer 3 nur mit einem Geigerzähler zur Messung der kosmischen Strahlung ausgerüstet.

Der Start von Pioneer 4 verlief endlich erfolgreich; sie verließ als erste amerikanische Raumsonde den Bereich der Erdanziehungskraft. Sie flog in einer Entfernung von rund 60.000 km am Mond vorbei, lieferte allerdings wegen der spärlichen Instrumentierung lediglich Daten über die Umgebungsstrahlung des Mondes.

Nächste Mission:
» Pioneer P-3





 
 
 
 

last link check:
22.02.2015

The Network
cc-live - Redaktionsbüro / Internetagenturcc-live

Autor dieses Artikels:  Redaktionsbüro cclive

© 1996 - 2011 cc-live, Internetagentur / Redaktionsbüro

Newsletter: Jeden Monat die neuesten Infos per E-Mail

Fragen, Anregungen, Kritik? Schreiben Sie uns!
Die Redaktion ist nicht verantwortlich für den Inhalt externer Internet-Links.