Chronologie »
Mariner - Mariner 1 (001) - Atl. LV-3A(B) (015)  

Mariner 1
(P-37)

Fehlgeschlagene Mission zur Venus.

» Daten:
Start:  22. Juli 1962, 09:21 GMT
Ende:  22. Juli 1962, 09:22 GMT
Zerstörung der Trägerrakete aufgrund Kursabweichung (range safety)
» Nutzlast:  Wissenschaftliche Experimente
Leergewicht im Orbit: 202,8 kg

Bild vergrößernStart
©NASA/KSC

Mariner 1 sollte die erste Mission der NASA zum Planeten Venus werden. Doch bereits 293 Sekunden nach dem Start der Atlas LV-3A endete die Mission mit der Zerstörung der Trägerrakete. Sie war in nordöstliche Richtung vom Kurs abgewichen und nicht mehr kontrolliert zu steuern. Dadurch bestand die Gefahr, dass sie in bewohntes Gebiet oder eine Schifffahrtsstrasse stürzen würde. Der Zerstörungsbefehl erfolgte 6 Sekunden vor der geplanten Abkopplung des Raumfahrzeugs.

Wie man bei einer anschließenden Untersuchung herausfand, war der Fehler aus der Kombination von zwei Faktoren entstanden. Die Datenübertragung der steuerungsrelevanten Informationen (Geschwindigkeit, Höhe) war viermal für 1,5 bis 61 Sekunden unterbrochen. Ein Fehler im FORTRAN-Code der Steuerungssoftware machte das Desaster perfekt. Da an einer Stelle im Programmtext ein Bindestrich fehlte, waren falsche Steuerungssignale an das Raumfahrtzeug gesendet worden. Denn das Fehlen des Bindestriches führte fälschlicherweise während der Unterbrechungen in der Datenübertragung zu einer Übernahme der Abtastfrequenz der Bodenstation zur Wiederherstellung des Kontaktes. Der Bordcomputer startete in Folge der falschen Steuerungsbefehle automatisch eine Serie von unnötigen Kurskorrekturen, wodurch die Trägerrakete schließlich vom Kurs abkam.

Nächste Mission:
» Mariner 2





 
 
 
 

last link check:
22.02.2015

The Network
cc-live - Redaktionsbüro / Internetagenturcc-live

Autor dieses Artikels:  Redaktionsbüro cclive

© 1996 - 2011 cc-live, Internetagentur / Redaktionsbüro

Newsletter: Jeden Monat die neuesten Infos per E-Mail

Fragen, Anregungen, Kritik? Schreiben Sie uns!
Die Redaktion ist nicht verantwortlich für den Inhalt externer Internet-Links.