« Übersicht »
Galileo - Atlantis (005)  

 « vorheriges
 
© NASA/JPL

Falschfarben-Aufnahme des Mondes
Die grün gefärbten Gebiete geben einen Hinweis auf reichhaltige Vorkommen von Pyroxiden und magnesiumhaltigen Silikaten. Zahlreiche Krater sind von rötlichen Ringen umgeben, was auf glasartig geschmolzene Einschlagsrückstände schließen lässt.
Die weit ausgedehnten orangefarbenen Gebiete sind von eisenhaltiger Lava bedeckt, wobei die darin befindlichen dunkelblauen Gebiete auf ein hohes Titan-Vorkommen schließen lassen.





 
 
 
 

last link check:
22.02.2015

The Network
cc-live - Redaktionsbüro / Internetagenturcc-live

Autor dieses Artikels:  Redaktionsbüro cclive

© 1996 - 2011 cc-live, Internetagentur / Redaktionsbüro

Newsletter: Jeden Monat die neuesten Infos per E-Mail

Fragen, Anregungen, Kritik? Schreiben Sie uns!
Die Redaktion ist nicht verantwortlich für den Inhalt externer Internet-Links.