« Übersicht »
Galileo - Atlantis (005)  

 « vorheriges
nächstes » 
© NASA/JPL

Falschfarben-Aufnahmen des Mondes
Der Mond-Nordpol befindet sich oben rechts, die dunklen Regionen im linken unteren Bereich sind Mare: links oben das Mare Imbrium (Regenmeer), in der linken Bildmitte das Mare Serenitatis (Meer der Heiterkeit) und das Mare Tranquillitatis (Meer der Ruhe) sowie rechts das Mare Crisium (Meer der Gefahren). Für die Schwarzweissaufnahme wurde ein Infrarotfilter knapp oberhalb des sichtbaren Lichtspektrums eingesetzt.

Die Falschfarben-Aufnahmen rechts oben und rechts unten zeigen eine relativ starke Absorption des Lichts im nahen Infrarotbereich aufgrund des hohen Siliziumvorkommens. Blau gefärbte Gebiete weisen eine besonders starke Absorption auf - Hinweis auf einen hohen Anteil an Pyroxide und eisenhaltige Silikate. Gelb eingefärbte Gebiete haben dagegen ein geringeres Absorptionsverhalten. Vor allem "junge" Krater zeichnen sich durch eine stärkere Absorption des Infrarotlichts aus.

Die Falschfarben-Aufnahme links unten ermöglicht eine weitere Visualisierung der Mineralienvorkommen. Blau eingefärbte Gebiete sind arm an Kalzium-Pyroxid, grün und rot gefärbte Gegenden dagegen reich an Kalzium und Eisen sowie an magnesiumhaltigen Silikaten.





 
 
 
 

last link check:
22.02.2015

The Network
cc-live - Redaktionsbüro / Internetagenturcc-live

Autor dieses Artikels:  Redaktionsbüro cclive

© 1996 - 2011 cc-live, Internetagentur / Redaktionsbüro

Newsletter: Jeden Monat die neuesten Infos per E-Mail

Fragen, Anregungen, Kritik? Schreiben Sie uns!
Die Redaktion ist nicht verantwortlich für den Inhalt externer Internet-Links.