Apollo - Apollo 16 (033) - Saturn V (011)  

© NASA

Station 1

21.04.1972: Duke beim Sammeln von Gesteinsproben am Rand des Kraters Plum. Einschlagkrater eigenen sich gewissermaßen als natürliche Kernbohrer der besonderer Art, um die oberen Schichten des Mondes zu untersuchen. Das Auswurfmaterial eines Einschlagkraters lagert sich um ihn ab, wobei Material aus der größten Tiefe unmittelbar neben dem Krater abgelagert wird. Material aus den oberen Schichten dagegen wird weit vom Krater zum Liegen kommen. Durch Entnehmen mehrerer Proben in unterschiedlicher Entfernung zum Krater kann man so auf das gesuchte Tiefenprofil der Gesteinsschichtung schließen.

» zurück zum Artikel





 
 
 
 

last link check:
22.02.2015

The Network
cc-live - Redaktionsbüro / Internetagenturcc-live

Autor dieses Artikels:  Redaktionsbüro cclive

© 1996 - 2011 cc-live, Internetagentur / Redaktionsbüro

Newsletter: Jeden Monat die neuesten Infos per E-Mail

Fragen, Anregungen, Kritik? Schreiben Sie uns!
Die Redaktion ist nicht verantwortlich für den Inhalt externer Internet-Links.