Apollo - Experimente - Gest.-Proben 

© NASA

Gnomon an Station 4

12.12.1972: Aufnahme der orangefarbenen Erde am Rande des Kraters Shorty. Wenn genügend Zeit zur Verfügung stand, wurden die Proben vor dem Aufsammeln an ihrem ursprünglichen Lageort fotografiert. Diese Fotos dokumentieren die genaue Lage der Gesteinsprobe in ihrer Umgebung, um später auf die mögliche Entstehung und Herkunft der Probe schließen zu können. Die Himmelsrichtung wurde mit Hilfe eines speziellen Dreibeins als Schattenwerfer (Gnomon) bestimmt. Daran war auch eine farbige Skala zur Eichung der Größe und Farbe der Probe befestigt.

» Weitere Infos zur Mission Apollo 17

» zurück zum Artikel





 
 
 
 

last link check:
22.02.2015

The Network
cc-live - Redaktionsbüro / Internetagenturcc-live

Autor dieses Artikels:  Redaktionsbüro cclive

© 1996 - 2011 cc-live, Internetagentur / Redaktionsbüro

Newsletter: Jeden Monat die neuesten Infos per E-Mail

Fragen, Anregungen, Kritik? Schreiben Sie uns!
Die Redaktion ist nicht verantwortlich für den Inhalt externer Internet-Links.