Apollo - Experimente - Gest.-Proben 

© NASA

Alan Bean beim Entnehmen einer Bodenprobe

Röhren von 2 bis 4 Zentimeter Durchmesser wurden mit dem Hammer in den Mondboden getrieben, um Proben aus der oberen Bodenschicht zu entnehmen. Die maximale Tiefe betrug dabei etwa 70 Zentimeter, wofür durchaus 50 Hammerschläge benötigt wurden.

» Weitere Infos zur Mission Apollo 12

» zurück zum Artikel





 
 
 
 

last link check:
22.02.2015

The Network
cc-live - Redaktionsbüro / Internetagenturcc-live

Autor dieses Artikels:  Redaktionsbüro cclive

© 1996 - 2011 cc-live, Internetagentur / Redaktionsbüro

Newsletter: Jeden Monat die neuesten Infos per E-Mail

Fragen, Anregungen, Kritik? Schreiben Sie uns!
Die Redaktion ist nicht verantwortlich für den Inhalt externer Internet-Links.