Apollo - Astronauten 


Richard Francis (Dick) Gordon jr.
(Captain, US Navy, im Ruhestand)



Geburtsdatum:05. Okt. 1929
Geburtsort:Seattle, Washington, USA
Nationalität:Amerikaner
Familienstand:verheiratet, 6 Kinder

Status:Ausgeschieden
Auswahl:3. NASA-Gruppe (1963)
Aktive Zeit:18. Okt. 1963 - 01. Jan. 1972
Missionen: 
  1. » Gemini 11

  2. » Apollo 12
Backup: 
Flugzeit:13 Tg., 03 Std., 53 Min.
EVA:2 Std., 41 Min.(2 EVA)


Biografie
(x=Alter; A=Ausbildung/Training; B=Berufserfahrung; R=Raumfahrt-Erfahrung)
Jahr x A B R Bemerkungen
1929
05. Okt.
    Geb. in Seattle, Washington.
  A  Schulabschluss in Poulsbo, Washington.
195121AB "Bachelor of Science" in Chemie an der Universität von Washington; Navy-Offizier.
195323AB Mehrere goldene Fliegerabzeichen.
195424AB Besuch der All-Wetter Flugschule; Umschulung auf Jet-Pilot; Einsatz im Allwetter-Kampfgeschwader auf der Naval Air Station in Jacksonville, Florida.
195728AB Besuch der Navy-Testpilotenschule in Patuxent River, Maryland; Testpilot auf dem F8U-Crusader, der F11F-Tigercat, dem FJ-Fury und dem A4D-Skyhawk; erster Projekttestpilot für die F4H-Phantom.
196031 B Fluglehrer für die F4H im Kampfgeschwader 121, Naval Air Station in Miramar, Kalifornien.
   B Flugsicherheits- und Bodentrainingsoffizier im Kampfgeschwader 96 in Miramar, Kalifornien.
1961
Mai
32 B Gewinner des Bendix-Trophy-Wettfliegens von Los Angeles nach New York mit neuem Geschwindigkeitsrekord (1.399 Stundenkilometer); neuer transkontinentaler Geschwindigkeitsrekord: 2 Stunden und 47 Minuten.
  A  Student an der U.S. Naval Postgraduate School in Monterey, Kalifornien.
   B 4.500 Flugstunden, davon 3.500 in Düsenflugzeugen.
1963
17. Okt.
34  RAusgewählt für die 3. Astronautengruppe.
1966
16. Mrz.
-

17. Mrz.
36  RErsatzpilot bei der Gemini-8-Mission.
1966
12. Sep.
-

15. Sep.
36  RPilot auf der dreitägigen Gemini-11-Mission mit Commander Charles Conrad, Jr. Andocken an das Agena-Zielfahrzeug.
1969
03. Mrz.
-

13. Mrz.
39  RErsatzpilot der Kommandokapsel bei der Apollo-9-Mission.
1969
14. Nov.
-

24. Nov.
40  RPilot der Kommandokapsel bei der Apollo-12-Mission mit Commander Charles Conrad, Jr. und dem Pilot der Mondfähre Alan L. Bean. Zweite Mondlandung.
1971
26. Juli
-

07. Aug.
41  RErsatz-Commander bei der Apollo-15-Mission.
1972
01. Jan.
42 B Ausgeschieden aus der NASA.
1972
01. Jan.
42 B Ausgeschieden aus der US Navy.
197242 B Stellvertretender Generaldirektor des New Orleans Saints Professional Football Clubs in der nationalen Football-Liga.
197747 B Leiter von Energy Developers, Ltd. (EDL), einer Firma zur Entwicklung von flüssigen chemischen Explosivstoffen zum Einsatz in der Öl- und Gasindustrie.
197848 B Präsident der Resolution Engineering and Development Company (REDCO). (Ölquellenkontrolle und Ausrüstung zur Feuerbekämpfung auf Schiffen).
198050 B Vizepräsident für Marketing nach der Fusion von REDCO mit Amarco Resources; Vizepräsident der Texas Division.
198151 B Leiter der Los-Angeles-Abteilung von Scott Science and Technology, Inc.
198252 B Präsident der Astro Sciences Corporation.
198454 B Technischer Berater und Übernahme der Rolle von "Capcom" in der CBS-Miniserie "Space" von James A. Michener.

Raumfahrt-Erfahrung
Gordon verbrachte 315 Stunden und 50 Minuten im Weltraum, davon 2 Stunden und 44 Minuten auf einem Außenbordmanöver.

Familienstand
Verheiratet mit Barbara J. Field aus Seattle, Washington; zwei Töchter, vier Söhne (einer davon verstorben).

Hobbies
Wasserski und Golf.

Ehrungen (Auswahl)
1961: FAI Record (Transcontinental Speed Record)
1966: Phi Sigma Kappa Merit Award
1969: Institute of Navigation Award
1970: Godfrey L. Cabot Award
1970: Rear Admiral William S. Parsons Award for Scientific and Technical Progress
FAI World Record (Altitude Record, Gemini XI)
NASA Distinguished Service Medal
NASA Exceptional Service Medal
NASA Group Achievement Award
NASA MSC Superior Achievement Award
Navy Astronaut Wings
Navy Distinguished Service Medal
Two Navy Distinguished Flying Crosses

Organisationen
Mitglied der American Astronautical Society
Mitglied der Society of Experimental Test Pilots
Mitglied der Navy League

Soziale Engagements
Chairman und Co-Chairman des Louisiana Heart Fund
Chairman des March of Dimes (Mother’s March)
Chairman für Muskeldystrophie
Vorstand der Boy Scouts of America und des Boys’ Club of Greater New Orleans

Publikationen
Sept. 1958: "F4H-1 Navy Preliminary Evaluation", Phase I, NAS Patuxent River, Maryland
Okt. 1958: "F4H-1 Navy Preliminary Evaluation", Phase I Supplement
1958: "FJ-4B Fuel Consumption and Performance Report", Flight Test, NAS Patuxent River, Maryland
1958: "F11F Fuel Consumption and Performance Report", Flight Test, NAS Patuxent River, Maryland
1958: "Revised Roll Performance Requirements For MIL-SPEC-F-8785". All Aircraft in Configuration PA, Flight Test, NAS Patuxent River, Maryland
1959: "F8U Spin Evaluation Report", Flight Test, NAS Patuxent River, Maryland
Okt. 1966: "Gemini XI, Gemini Program Mission Report", NASA Manned Spacecraft Center Report
Dez. 1969: "Apollo XII Mission Report", NASA Manned Spacecraft Center Report





 
 
 
 

last link check:
22.02.2015

The Network
cc-live - Redaktionsbüro / Internetagenturcc-live

Autor dieses Artikels:  Redaktionsbüro cclive

© 1996 - 2011 cc-live, Internetagentur / Redaktionsbüro

Newsletter: Jeden Monat die neuesten Infos per E-Mail

Fragen, Anregungen, Kritik? Schreiben Sie uns!
Die Redaktion ist nicht verantwortlich für den Inhalt externer Internet-Links.